Gesundheitspolitisches Kolloquium

Im dritten Jahr der Pandemie: Das Gesundheitssystem im Stresstest

Nach einer corona-bedingten Pause findet das Gesundheitspolitische Kolloquium im Wintersemester 2022/23 wieder statt. Die Covid19-Pandemie ist indes nicht vorüber. Sie hat Spuren im Gesundheitssystem hinterlassen und verleiht gesundheitspolitischen Fragen und Reformen eine neue Brisanz. Was geschieht, wenn immer weniger Menschen Präventionsangebote nutzen? Wie müssen Gesundheitsämter ausgestattet sein, um eine digitale Wende zu schaffen? Werden Pflegekräfte fair entlohnt? Wie verändert sich die Ausbildung für Pflegefachpersonal? Wie hat der Medizinische Dienst seine Arbeit in der Pandemie gemacht und wird er durch die MDK-Reform unabhängiger?

Diesen Fragen widmen sich die geladenen Expert:innen im gesundheitspolitischen Kolloquium.

Die Veranstaltung findet mittwochs im Haus der Wissenschaft, oder, wenn pandemiebedingt notwendig, online statt. Die einzelnen Termine werden hier veröffentlicht.