Projekte des SOCIUM

Die Forschung im SOCIUM ist projektförmig organisiert. Die Projekte sind in der Regel in den Abteilungen angesiedelt und ein Großteil von ihnen wird aus Drittmitteln finanziert. Drittmittelgeber sind sowohl die großen Forschungsförderungsinstitutionen wie die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), die VolkswagenStiftung u. a. als auch Sozialversicherungsträger und andere öffentliche und nicht-öffentliche Träger.

Projekte filtern
Die aktuellsten 10 ProjekteWeitere finden Sie über die Filter oben.

SOWELL – Social dialogue in welfare services. Employment relations, labour market and social actors in the care services
Forschungsteam: Ruth Abramowski (Projektleitung); Karin Gottschall (Projektleitung)

Segmentation und wechselseitige Bewertungen sozialer Milieus
Forschungsteam: Betina Hollstein (Projektleitung); Michael Windzio (Projektleitung)

Der „aktivierende Sozialstaat“ – eine Politik- und Gesellschaftsgeschichte deutscher Sozialpolitik, 1979–2017
Forschungsteam: Nikolas Dörr (Projektleitung); Wanda Schwarze-Wippern; Christof Wittmaack

Dynamics of Skill Use in Changing Labor Markets – A task-based approach
Forschungsteam: Wiebke Schulz (Projektleitung); Reinhard Pollak; Heike Solga

Is there something special about twin families? A comparison of parenting styles in twin and non-twin families
Forschungsteam: Bastian Mönkediek (Projektleitung); Wiebke Schulz (Projektleitung); Martin Diewald; Harald Eichhorn

Long-term trends in vertical and horizontal occupational gender segregation
Forschungsteam: Wiebke Schulz (Projektleitung); Ineke Maas; Marco Van Leeuwen

Der reziproke Zusammenhang zwischen öffentlicher Meinung und Sozialpolitik
Forschungsteam: Nate Breznau (Projektleitung); Bernhard Ebbinghaus; Lisa Heukamp; Hung Nguyen; Claus Wendt; Christopher Wlezien