13.10.2017
Medizin im Krankenhaus zwischen Patientenwohl und Ökonomisierung  - Ärzte und Geschäftsführer im Interview

Medizin im Krankenhaus zwischen Patientenwohl und Ökonomisierung - Ärzte und Geschäftsführer im Interview

Abschlussveranstaltung der von den Professoren Heinz Naegler( Berlin) und Karl-Heinz Wehkamp (Bremen/SOCIUM) durchgeführten Studie.

Am Montag, den 6. November 2017 findet im Konsul-Hackfeld-Haus die Abschlussveranstaltung eines empirischen Forschungsprojekts zum Thema "Ökonomisierung patientenbezogener ärztlicher Entscheidungen im Krankenhaus" statt. Die Ergebnisse der Studie werden von der Bremer Senatorin für Gesundheit Frau Professorin Quante-Brandt und anderen namhaften Vertretern und Vertreterinnen aus Politik und Praxis diskutiert. Mehr lesen ...

20.09.2017
Bewährungsprobe für neue Arzneimittel: Nahezu die Hälfte ohne Zusatznutzen

Bewährungsprobe für neue Arzneimittel: Nahezu die Hälfte ohne Zusatznutzen

Der Innovationsreport 2017 wird von Gesundheitsexperten des SOCIUM Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik der Universität Bremen am 20. September auf der Bundespressekonferenz in Berlin vorgestellt.

Seit fünf Jahren erscheint in Herausgeberschaft von Professor Gerd Glaeske (SOCIUM Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik) und Professor Wolf-Dieter Ludwig (Vorsitzender der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft) der Innovationsreport mit Unterstützung der Techniker Krankenkasse. Der Forschungsbericht bewertet im Rückblick Arzneimittel, die seit drei Jahren in Deutschland zugelassen sind und von der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) erstattet werden. Die Bewertungen der 32 beurteilten Arzneimittel fielen eher durchschnittlich aus, kein einziges erhielt die Gesamtbestnote "Grüne Ampel". Mehr lesen ...

07.09.2017
Carina Schmitt vom SOCIUM erhält ERC Starting Grant

Carina Schmitt vom SOCIUM erhält ERC Starting Grant

1,5 Millionen Euro von der Europäischen Forschungsgemeinschaft für ihr Forschungsprojekt "Das Erbe des Kolonialismus: Ursachen und Auswirkungen von Sozialpolitik im Globalen Süden".

Große Freude im SOCIUM: Carina Schmitt, Professorin für Globale Sozialpolitik an der Universität Bremen, hat eine hohe Auszeichnung erhalten. Sie hat einen der begehrten ERC Starting Grants errungen. Der Europäische Forschungsrat (European Research Council) fördert nun ihre wissenschaftliche Arbeit mit knapp 1,5 Millionen Euro. Carina Schmitt erforscht das Vermächtnis des Kolonialismus mit Blick auf Ursprünge und Ergebnisse sozialer Sicherung. Mehr lesen ...