Pflegeversorgungsforschung

Pflegeversorgungsforschung

Versorgungsforschung im Bereich der pflegerischen Versorgung verstehen wir als fachübergreifendes Forschungsgebiet, das sich im Kern mit der pflegerischen Versorgung insbesondere im Bereich der Langzeitpflege beschäftigt. Ebenso wie im Bereich der gesundheitlichen Versorgungsforschung werden Bedarfe, Kapazitäten, Versorgungstrukturen, Outputs und Outcomes ermittelt sowie wissenschaftlich fundierte Versorgungskonzepte entwickelt und Versorgungsstrukturen und -prozesse unter Alltagsbedingungen evaluiert.

Der Arbeitsbereich Pflege führt Versorgungsforschung insbesondere anhand von Primärerhebungen, Routinedaten der Pflegekassen, Daten der amtlichen Statistik sowie anhand von Survey-Daten durch.

Spezielle Inhalte der Versorgungsforschung im Arbeitsbereich Pflege sind beispielsweise soziale und ökonomische Ursachen, regionale Unterschiede sowie die Dauer und der Wandel der Inanspruchnahme von Pflegeleistungen und unterschiedlicher Versorgungsarrangements. Darüber hinaus werden Qualitätssicherungsprozesse in der Pflege analysiert (RAI), Interventionsstudien durchgeführt und die medizinische Versorgung in der Pflege evaluiert.