07.09.2017
Carina Schmitt vom SOCIUM erhält ERC Starting Grant

Carina Schmitt vom SOCIUM erhält ERC Starting Grant

1,5 Millionen Euro von der Europäischen Forschungsgemeinschaft für ihr Forschungsprojekt "Das Erbe des Kolonialismus: Ursachen und Auswirkungen von Sozialpolitik im Globalen Süden".

Große Freude im SOCIUM: Carina Schmitt, Professorin für Globale Sozialpolitik an der Universität Bremen, hat eine hohe Auszeichnung erhalten. Sie hat einen der begehrten ERC Starting Grants errungen. Der Europäische Forschungsrat (European Research Council) fördert nun ihre wissenschaftliche Arbeit mit knapp 1,5 Millionen Euro. Carina Schmitt erforscht das Vermächtnis des Kolonialismus mit Blick auf Ursprünge und Ergebnisse sozialer Sicherung. Mehr lesen ...

29.06.2017
Neue Stiftungsprofessur

Neue Stiftungsprofessur "Lebenslauforientierte Sozialpolitik" an der Universität Bremen

Fördernetzwerk "Interdisziplinäre Sozialforschung (FIS)" des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales stellt dem SOCIUM 1,1 Millionen Euro als Anschubfinanzierung zur Verfügung.

Großer Erfolg für das SOCIUM Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik der Universität Bremen: Der Antrag der Bremer Soziologieprofessorin Karin Gottschall beim Fördernetzwerk "Interdisziplinäre Sozialforschung" für die Einrichtung der Stiftungsprofessur "Lebenslauforientierte Sozialpolitik" wurde bewilligt. Das FIS finanziert die im Fachbereich Sozialwissenschaften und am SOCIUM angegliederte Professur mit Ausstattung für die kommenden fünf Jahre mit 1,1 Millionen Euro. Die neue Professur wird sich in Forschung und Lehre auf den Zusammenhang von Erwerbsbiographien, Sozialpolitik und sozialer Ungleichheit konzentrieren. Mehr lesen ...

25.06.2017
M.A. Sozialpolitik Absolvent Axel Steffen erhält den DMB Studienpreis Wohnungspolitik

M.A. Sozialpolitik Absolvent Axel Steffen erhält den DMB Studienpreis Wohnungspolitik

1. Platz für seine Arbeit zu "Soziale Wohnungsraumagenturen in Deutschland - Eine Ersterhebung".

Der deutsche Mieterbund vergibt gemeinsam mit dem Institut für Raumplanung der Technischen Universität Dortmund alle zwei Jahre den DMB Studienpreis Wohnungspolitik. In diesem Jahr hat Axel Steffen, Absolvent des Bremer Master Studiengangs Sozialpolitik, mit seiner M.A. Arbeit "Soziale Wohnungsraumagenturen in Deutschland - Eine Ersterhebung" den ersten Platz belegt. Die Verleihung fand beim 67. Deutschen Mietertag in Magdeburg statt. Mehr lesen ...