Arbeitsschwerpunkte

Gesundheitsökonomie und -politik

Der Arbeitsbereich Gesundheitsökonomie und -politik umfasst die Schwerpunkte: Gesundheitsökonomie und ökonomische Evaluation, (ökonomische) Analyse aktueller gesundheitspolitischer Fragen und (international vergleichende) Gesundheitssystemforschung.

 

Pflegeökonomie und -politik

Die Arbeitsgruppe Pflegeökonomie- und politik erforscht die Voraussetzungen für eine effiziente (Langzeit-)Pflege, welche sich an der Bedarfsgerechtigkeit orientiert und soziale Ungleichheit im Leistungszugang möglichst vermeidet.

 

Pflegeversorgungsforschung

Ziel der Pflege-Versorgungsforschung ist, die Strukturen der pflegerischen Versorgung zu optimieren, die Versorgungsqualität und die Effizienz zu steigern sowie den Zugang zur Versorgung unabhängig von (sozialer) Ungleichheit zu gestalten.

 

Versorgungsforschung

Die Arbeitsgruppe Gesundheit führt Versorgungsforschung insbesondere anhand von Primär- und Sekundärdaten (u. a. Routinedaten Gesetzlicher Kranken- und Pflegeversicherungen) sowie anhand vergleichender Literaturanalyse durch.