Lectures

Filter Lectures
The latest 10 LecturesMore can be found in the filter above.

Beckmann, Sabine
Fokusgruppe Gender Care Gap: Ursachen für die ungleiche Verteilung der unbezahlten Sorgearbeit
Fokusgruppe "Ursachen für die ungleiche Verteilung der unbezahlten Sorgearbeit". Projekt: Gender Care Gap, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), Berlin, Germany, 20.11.2019

Beckmann, Sabine
Fokusgruppe Gender Care Gap: Ursachen für die ungleiche Verteilung der unbezahlten Sorgearbeit
Fokusgruppe "Ursachen für die ungleiche Verteilung der unbezahlten Sorgearbeit". Projekt: Gender Care Gap, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), Berlin, Germany, 06.06.2019

Beckmann, Sabine
Nacherzählung: Green Book - Was bedeutet Intersektionalität?. Diskussion
Schwarzmarkt für nützliches Wissen und Nicht-Wissen. Niemandsland - Migration und Grenzarbeit an den Rändern der Ordnung, Mobile Akademie Berlin, Oldenburg, Germany, 24.05.2019

Beckmann, Sabine
Who Cares? - Tolerierte rechtiche Grauzonen. Diskussion
Schwarzmarkt für nützliches Wissen und Nicht-Wissen. Niemandsland - Migration und Grenzarbeit an den Rändern der Ordnung, Mobile Akademie Berlin, Oldenburg, Germany, 24.05.2019

Beckmann, Sabine
Müßiggang - oder vom tätigen Leben
Geschlecht erforschen. Männlichkeiten und Subjektivierung, Universität Osnabrück, Osnabrück, Germany, 18.01.2019

Beckmann, Sabine; Kretzer, Susanne
Arbeit mit anonymisierten Interviewdaten - Datenarchivierung und qualitative Sekundäranalyse
Digital Humanities Coffee Talk, Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, Halle, Germany, 16.11.2017
Link (Date: 16.11.2017)

Beckmann, Sabine
Shared Care? Men and family care work in France, Sweden and Germany
Who cares? Who shares? Men as agents and beneficiaries in Gender Equality policies. 3rd International Conference on Men and Equal Opportunities (ICMEO), Luxembourg Ministry for Equal Opportunities, Luxemburg, Luxembourg, 18.10.2016

Beckmann, Sabine
Frauen im Spannungsfeld zwischen Macht und Privatem
Diskurspaten. Vortrag der Diskurspatin zur Oper "Maria Stuarda", Theater am Goetheplatz, Bremen, Germany, 02.03.2016

Beckmann, Sabine
Möglichkeiten und Grenzen einer Sekundäranalyse qualitativer historischer Daten - am Beispiel einer genealogischen "qualitativen Sekundäranalyse" (QSA)
(Nach-)Kriegsgesellschaften 1938-1948. Zeitzeugenschaft und mündliche Erinnerung, LWL-Institut für westfälische Regionalgeschichte, Münster, Germany, 23.06.2015

Beckmann, Sabine
Familienpolitik und Sorgearbeit im Spannungsfeld von Geschlechterordnung und Gesellschaftssystem
Familienpolitik in der Frauen- und Gleichstellungsarbeit in den Hochschulen. Jahrestagung, bukof- Kommission "Familienpolitik in der Frauen- und Gleichstellungsarbeit", Bremen, Germany, 22.05.2015