Lebenslauf

Seit 10/2019

Professor (in Vertretung) für vergleichende Staatstätigkeitsforschung unter besonderer Berücksichtigung der Sozialpolitik an der Universität Bremen

Leiter der Nachwuchsforschergruppe „Der ‚aktivierende Sozialstaat‘ – eine Politik- und Gesellschaftsgeschichte deutscher Sozialpolitik, 1979–2017“, gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales im Rahmen des Fördernetzwerks interdisziplinäre Sozialpolitikforschung (FIS)

2016-2019

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Post-Doc) am SOCIUM - Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik, Abt. Politische Ökonomie des Wohlfahrtsstaates

2015-2016

Wissenschaftlicher Referent bei der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

2015-2016

Persönlicher Mitarbeiter von Dr. Hans-Jochen Vogel, Bundesminister der Justiz a.D.

2014-2015

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam (ZZF)

2014

Promotion zum Dr. phil. an der Universität Potsdam

2012-2014

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Historischen Museum, Berlin

2009-2012

Lehrbeauftragter am Historischen Institut der Universität Potsdam und Doktorand am Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam (ZZF)

2009-2010

Zertifikat im interdisziplinären Weiterbildungsstudium "Friedens- und Konfliktwissenschaft" an der Fernuniversität Hagen

2006

Magister Artium (Neuere Geschichte, Psychologie, Rechtswissenschaft) an der Technischen Universität Berlin und der Freien Universität Berlin

2005

Diplom-Politologe am Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft der Freien Universität Berlin

Stipendien

2012

Stipendiat der George-Marshall-Gesellschaft und des George-C.-Marshall-International Center in Leesburg, Virginia

2010

Stipendiat des Deutsch-Französischen Instituts Ludwigsburg/Institut Franco-Allemand (DFI)

2010

Go East-Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdiensts (DAAD) für die Republik Moldau und die Ukraine

2009-2011

Stipendiat der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) in der Promotionsförderung

2009

Travel Grant der Elliot School of International Affairs an der George Washington University, Washington D.C.

2000-2005

Stipendiat der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) in der Studienförderung