Veranstaltungsort:
SOCIUM Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik
Raum: 3.3380
Mary-Somerville-Straße 3
28359 Bremen
Uhrzeit:
14 Uhr
Kommentator/in des Vortrags:
Prof. Dr. André Bächtiger (Universität Stuttgart)
Ansprechpartner/in:
Organisation:
Btlg. Organisation:

Zu den Personen:
Michael A. Neblo kombiniert in seinen Arbeiten auf herausragende Weise deliberative Demokratietheorie und empirische Forschung. In zahlreichen Publikationen, unter anderem in seiner 2015 bei Cambridge University Press erschienenen Monographie "Deliberative Democracy between Theory and Practice", setzt er sich mit dem Spannungsfeld auseinander, in dem sich einerseits Forderungen nach einer Erhöhung der Qualität politischer Beteiligung (in Rahmen deliberativer Beteiliungsformen), andererseits Bestrebungen zur quantitativen Erhöhung politischer Beteiligung bewegen. Der Vortrag stellt Ergebnisse seines noch unveröffentlichten aktuellen Buchprojekts vor.
André Bächtiger ist Professor für Politische Theorie und Empirische Demokratieforschung an der Universität Stuttgart. Im Zentrum seiner Forschung stehen u.a. die Ausgestaltung deliberativer Designs und Methoden der Messung deliberativer Qualität.

Der Vortrag erfolgt auf Einladung durch die DFG-Forschergruppe "Bedarfsgerechtigkeit und Verteilungsprozeduren", an der das SOCIUM seit 2015 beteiligt ist - und die gerade durch die DFG für weitere drei Jahre verlängert wurde (bis 2021).